Zur Hauptnavigation / To main navigation

Zur Sekundärnavigation / To secondary navigation

Zum Inhalt dieser Seite / To the content of this page

Sekundärnavigation / Secondary navigation

Inhaltsbereich / Content

Statisten für Katastrophen-Großübung gesucht

Haben sie auch mit Schrecken Katastrophen wie Zugunglücke, Massenpaniken oder terroristische Anschläge in den Nachrichten verfolgt? Möchten Sie auch das Rettungskräfte auf solche Szenarien bestmöglich vorbereitet sind? Dann unterstützen sie die verantwortlichen Organisationen der Stadt Kaiserslautern in der Vorbereitung auf solche Ereignisse durch ihre Teilnahme als Statist (verletzte Person) an einer Großübung.

  • Szenario: Massenanfall von Verletzten nach Explosionsunglück
  • Wann: 14.04.2018
  • Wo: Fritz-Walter-Stadion, Westpfalz Klinikum
  • Wie: Statisten werden als Verletzte geschminkt und bekommen eine Szene zugeteilt
  • Wofür: Spaß, Erfahrung und Tickets für ein FCK-Spiel
  • Optional: Möglichkeit eines Studien-/Forschungsprojekts od. Bachelor-/Masterarbeit

Vor dem Hintergrund immer häufiger auftretender Großschadenslagen ist die Organisation und Koordination zwischen verschiedenen Rettungs- und Einsatzkräften von immens großer Bedeutung. Das Trainieren und üben solcher Szenarien ist ein wichtiges Mittel, um Abläufe, Routinen und Aufgabenverteilungen im Ernstfall anwenden zu können, da die Zeit für Absprachen vor Ort schlicht fehlt. Aus diesem Grund richten Feuerwehr und Katastrophenschutz der Stadt Kaiserslautern, das Polizeipräsidium Westpfalz, der 1. FC Kaiserslautern und das Westpfalzklinikum in Kooperation mit der Juniorprofessur für Management Studies eine gemeinsame Großübung aus. Diese wird am 14.04.2018 im Fritz-Walter-Stadion als auch im Westpfalzklinikum stattfinden.

Um die Schadenslage so realistisch wie möglich darzustellen werden noch mindestens 50 Statisten gesucht, welche die Verletzten darstellen sollen. Dafür werden diese sehr lebensecht geschminkt und dann im Rahmen der Übung am entsprechenden Katastrophenort „versorgt“ und ins Klinikum abtransportiert.

Alle Teilnehmer erhalten neben der Erfahrung eine solche Großübung hautnah mitzuerleben ein Ticket für ein Spiel des 1. FC Kaiserslautern.

Für eine verbindliche Teilnahme bis zum 12.01.2018 oder bei Fragen wenden Sie sich bitte an Hagen Schaudt: hagen.schaudt[at]wiwi.uni-kl.de.

Bitte fügen sie ihrer Anmeldung folgende Informationen bei: Name, Studiengang, Bachelor/Master, E-Mail Adresse und Telefonnummer.